Diamantene Hochzeit – Deko ansprechend gestalten

Zu jeder schönen Feier gehört natürlich auch eine ansprechende Dekoration, die den festlichen Rahmen untermalt. Gerade bei einer Jubiläums-Hochzeit ist das natürlich nicht anders, schließlich wird hier ein Paar gefeiert, dass einander bereits seit vielen Jahren und Jahrzehnten liebt. Also sollte man sich auch für eine Diamantene Hochzeit um eine Dekoration kümmern.


Diese besteht in erster Linie aus Tischdeko für die Diamantene Hochzeit, aber auch der Raum der Feier selbst (z.B. die Wände) sowie gegebenenfalls der Hauseingang können zu diesem Anlass feierlich gestaltet werden. Zentral ist und bleibt aber in jedem Fall die Tischdekoration (Diamantene Hochzeit).

Die Diamantene Hochzeit Tischdeko – Ideen und Tipps

Foto: Morguefile.com

Foto: Morguefile.com

Um die Diamantene Hochzeit Tischdeko sehr symbolisch zu gestalten empfiehlt es sich, an die Tischdeko der eigentlichen Hochzeit anzulehnen. Das kann man zum Beispiel auch damit umsetzen, dass man auf kleinen Tischkärtchen den eigentlichen Trauspruch des Ehepaars platziert. Darüber hinaus sind Blumen immer ein beliebter und meist auch grundlegender Bestandteil der Deko Diamantene Hochzeit. Hier kann man kleine Gestecke beim Floristen anfertigen lassen – oder sie mit etwas Geschick selbst anfertigen. Wenn die Jahreszeit es zulässt, sind die Lieblingsblumen des Brautpaares natürlich ein guter Ausgangspunkt für den Blumenschmuck zur Diamantenen Hochzeit.

Weitere Elemente für die Diamantene Hochzeit Tischdeko

Ein echter Klassiker für die Tischdeko zu diesem Anlass sind natürlich immer auch Schmuck- und Dekosteine, die sich in Form eines klaren, geschliffenen Diamanten präsentieren. Solche Steine erhält man aus Glas oder Kunststoff im gut sortieren Bastelladen. Des weiteren kann auch ein Tischkranz angefertigt werden, hier können die Blumen der Tischdeko wieder aufgegriffen werden, in der Mitte des Kranzes wird die Kerze platziert, die zu diesem Anlass häufig angefertigt wird. Der Kranz als Ring symbolisiert die Unendlichkeit der Liebe und wird in der Regel am Kopfende – und damit dort, wo das Jubiläumspaar sitzt – ausgelegt.