Passend gekleidet zur Diamantenen Hochzeit

Eine Diamantene Hochzeit ist kein Fest, das man alle Tag begeht – dementsprechend gilt es für alle Beteiligten auch, einen gewissen Dresscode einzuhalten. Dieser kann jedoch je nach Generation der geladenen Gäste etwas variieren, hier können verschiedene Geschmäcker zum Tragen können, wenngleich es immer gilt, einen gewissen Chic zu wahren – auch, um das Jubelpaar zu ehren. Wir haben einige Styling-Vorschläge für das Jubiläumspaar selbst sowie auch für die Gäste zusammengestellt.

Was trägt das Jubiläumspaar?

Foto: Morguefilecom

Foto: Morguefilecom

Braut und Bräutigam stehen bei der Diamantenen Hochzeit natürlich im Mittelpunkt. Sie kleiden sich in der Regel sehr schick, aber auch bequem. Ein zu eng sitzendes Kleid ist ebenso wenig nötig wie eine zwickende Hose. Die Braut greift zu diesem Anlass meist zu einer klassischen Kombination aus knie- oder wadenlangem Rock, Bluse und passendem Blazer. Auch ein Hosenanzug kann getragen werden. Alternativ – und sehr jugendlich – wirkt hingegen auch ein mindestens knielanges Kleid, zu dem eine leichte, farblich abgestimmte Jacke getragen werden kann, dem Anlass angemessen. Hinreißende Akzente können mit einem Hut, dezentem Schmuck oder auch einer Blumenbouquet zum Anstecken gesetzt werden.

Der Bräutigam hingegen hat es bei der Auswahl der passenden Robe etwas leichter: Er greift zum Anzug, der nicht zwingend Schwarz oder Dunkelblau sein muss, sondern sich gerne auch in einem freundlichen Sand- oder Beigeton präsentieren darf.

Das tragen die Gäste

Auch die Gäste sollten sich zur Diamantenen Hochzeit der Eltern, Großeltern oder anderer Verwandte elegant kleiden. Für alle, die älter als 30 Jahre sind, gilt es dabei, möglichst auf Jeans und T-Shirt zu verzichten. Damen tragen ein elegantes, nicht zu weit ausgeschnittenes und nicht zu kurzes Kleid, für Herren schickt sich der klassische Anzug.

Jüngere Gäste hingegen dürfen auch zu einer (dunklen!) Jeans und einem T-Shirt (möglichst unifarben) sowie sogar zu Sneakers greifen. Man sollte jedoch möglichst auf saubere Kleidung achten sowie darauf, maximal 2 der genannten Kleidungsstücke auszuwählen und zu etwas eleganterer Mode zu kombinieren. So lassen sich etwa Jeans und Sneakers sportlich-lässig aber dennoch schick zu einem Hemd und einem Blazer oder einem Strick-Cardigan kombinieren.